#18

31Juli2015

Ich saß also im Bus nach Galway :D pünktlich um 13:45 Uhr bin ich da angekommen und hatte somit noch über eine Stunde Zeit bis ich von dort abgeholt werden sollte. Was macht man in so einem Zeitfenster? Essen natürlich :)

Dann saß ich wieder im Busbahnhof und kurz nach 3 rollte ein kleiner Opel vor in dem zwei Mädels saßen, die mich abholen wollten. Die Koffer waren schnell verstaut also konnten wir ja los oder? Wo bleibt denn nur Reginas Onkel? Regina war auch Praktikantin, die ihren letzten Tag heute gehabt und Besuch von ihrem Onkel bekommen hat um mit ihm noch eine Woche durch Irland zu reisen nach ihrem letzten Arbeitstag. Kurz telefoniert um zu erfahren, dass er nicht vor 5 Uhr ankommen wird. Also ab in die Innenstadt Galways und ein bisschen durch die süße Fußgängerzone schlendern :) wirklich schön und auf jeden Fall noch ganz viele Besuche wert! Letztendlich ging es dann zu viert Richtung Ballyvaughan, wo wir dann auch gegen 20 Uhr angekommen sind.

Tadaaaaa, mein neues zu hause für die nächsten Monate! Ein ganz komisches Gefühl und immer noch nicht ganz realisiert für den Moment *ich bräuchte echt den Affen Smiley mit den Händen vor den Augen* könnt ihr euch den einfach vorstellen bitte?

Ich hab dann unser Apartment gesehen und es ist echt süß. Wenn man rein kommt, steht man direkt in der Küche und von dort geht das gemeinsame Bad und zwei Schlafzimmer mit jeweils 2 Betten ab. Wir sind 4 Mädels, die sich hier breit machen dürfen - "ratter ratter" und... Bingo! Hast du gut kombiniert! ;) wir teilen uns immer zu zweit ein Zimmer. Lucia und ich in einem und Imke und Leo in dem anderen. Lucia ist seit mitte Mai da und Imke schon seit März diesen Jahres. Leo ist heute also ein Tag nach mir angereist. Wir haben morgen dann zusammen unseren ersten Arbeitstag *aahhhhh*

Aber erst mal weiter im Text :D gestern habe ich dann nur noch ausgepackt und bin recht schnell ins Bett gegangen. Heute morgen gut erholt aufgewacht und den freien Tag genossen :) ich bin am Strand gewesen, der nicht mal 5 Minuten entfernt ist und bin ins Dort gelaufen was dann schon 30 Minuten zu Fuß sind. Am Nachmittag habe ich mit den Mädels gegessen und heute abend ist Leo angekommen und hat unsere 4er Gruppe somit komplementiert. Jetzt sind wir alle in unserem Zimmer und Lucia und ich schauen America´s got talent :) und ja, Heidi ist auf Englisch mindestens genauso nervig wie auf Deutsch :D :D

Bald geht es dann ins Schlummerland also good night everybody ;)