#37 Egoistische Entscheidung + 5 Monate Australien

25März2018

Hey du! 

Ich habe ja schon in meinem letzten Beitrag erwähnt, dass hier nicht alles so läuft wie abgesprochen und ich das Gespräch mit den Gasteltern suchen muss. Ich hatte mich nämlich in den letzten Wochen dazu entschieden diese Familie frühzeitig zu verlassen und stattdessen eine Au pair- / Farmstelle in Queensland anzunehmen. Das Gespräch war ok aber verständlicherweise sind die Eltern nicht begeistert und seitdem herrscht Eiszeit. Ich habe mich sehr schwer getan mit dieser Entscheidung, weil ich auf einer Seite ja weiß das Familien auf Au pairs angewiesen sind und nun mal bis Ende Juni abgesprochen war. Auf der anderen Seite hielten sie sich nicht an die Vereinbarung und ich wollte so nicht für die nächsten 3 Monate leben. Also habe ich mich über mein schlechtes Gewissen hinweg zu der Entscheidung durchgerungen, das ich diese Familie Ende März verlasse. Definitiv etwas, was ich nur für mich mache und wo ich egoistisch gehandelt habe. Manchmal muss das wohl sein! 

Schließlich sind diese 12 Monate, die man mit dem Work&Travel Visa zur Verfügung hat, die ganz eigene Zeit und die sollte man so nutzen wie man es möchte :) 

Sonst habe ich meine Freizeit weiterhin am Strand verbracht, hatte ein Fußballspiel und Training, hab den Cappucino Strip (hier in Fremantle die Innenstadt) gesehen, es war eine Art Festiaval am Strand und ich war in Perth. Die letzten Tage war das Wetter "super" schlecht. "Nur" so um die 20Grad, bewölkt und sogar Regen. Für Western Australia definitiv ungewohnt im März. Ich hoffe, dass meine letzten Tage in der kommenden Woche noch mal schöner werden! Mehr Details über mein nächstes Abenteuer gibt es dann im nächsten Beitrag ;) 

Perth Skyline Perth

P.S. Gestern auf den Tag genau war ich 5 Monate in Australien :) auf der einen Seite geht die Zeit schnell um und auf der anderen Seite auch wieder nicht :D mal sehen wie es die nächsten Wochen weiter geht :) 

Liebe Grüße aus dem normalerweise sonnigen Australien