Berichte von 03/2015

#5 To Do

20März2015

Mein letzter Post ist schon ein Weilchen her aber es ist nicht wirklich was passiert, so dass es auch nichts zu berichten gab. Ich könnte euch natürlich mit ganz viel Unfug langweilen aber verzichte dieses mal glatt drauf! Heißt nicht, dass ich euch nicht doch mal langweilen werde :D

Zurzeit erlebe auch ich das Phänomen der rennenden Zeit, von dem man auf jedem Auslandsblog so schön zu lesen ist und wundere mich, wie schnell der Frühlingsanfang gekommen, wie weit Silvester schon wieder entfernt und wie Nah meine Abschlussprüfung gerückt ist. Nur noch bis Ende April, nur noch 2x Berufsschule und somit gerade mal ein bisschen über ein Monat Zeit zum Lernen von z.B der Weltkarte, buchhalterisches wie Abschreibungen auf Forderungen und mit welcher Technik man Reiseinteressierten am besten eine Versicherung andreht *Panik*

Und es gibt noch mehr zu tun:

  • Abschlussprüfung schriftlich
  • Abschlussprüfung mündlich
  • Online Banking
  • Auslandsversicherung
  • Handyvertrag EU-Flat
  • Kreditkarte
  • Uniformgerechte Kleidung (Schwarz/weiß)

Ein paar Punkte konnte ich schon abhaken und andere werden wahrscheinlich noch dazu kommen, so dass es nie langweilig wird.

Falls doch, würde ich es auch begrüßen bei schönem Wetter einfach mal in der Sonne zu sitzen, die Gedanken schweifen zu lassen und sonst nichts zu tun :) noch ist der Gedanke, dass ich im Sommer für ein paar Monate in einem anderen Land arbeiten und leben werde nämlich nicht allzu präsent in meinem Kopf. Und wenn er da ist, sind es wechselnde Gefühle von Freude, Aufregung über Neugierde bis hin zu Traurigkeit und Ungewissheit.

Keine Frage, ich bin mir sicher dieses Praktikum in Irland machen zu wollen aber es sind halt trotzdem Dinge und Gedanken dabei, die einen grübeln lassen. Und eigentlich sollte man genau dies nicht machen, sondern einfach für den Moment leben :)

Oder wie seht ihr das??