#20 Where is my sunglasses?

08Aug2015

Mein Wunsch nach besserem Wetter wurde erhört :) Donnerstag und Freitag hatten wir hier super Wetter! drrrrrrrr.... Trommelwirbel... über 20 Grad und Sonnenschein nichts gegen euer Wetter zu hause aber immerhin!

Am Donnerstag nach der Arbeit sind Imke, Leo und ich zu den Cliffs of Moher gefahren. Die liegen nur 30km entfernt von uns und so haben wir uns schwupps ins Auto gesetzt und eine Stunde später waren wir da *_* Ja man braucht pro Kilometer eindeutig mehr Zeit als in Deutschland  

Die Klippen sind atemberaubend und unglaublich schön! Bis zu 214 Meter hoch und man hat eine tolle Aussicht aber vorallem so ein unglaubliches Kribbeln, wenn man relativ dicht am Abgrund spaziert :)

Nur ein paar Kilometer von den Cliffs of Moher befindet sich Doolin. Ein kleines Örtchen mit ein paar Pubs, Restaurants, Cafés und Hostels. Nach unserem Klippenbesuch waren wir in einem der Pubs in genau diesem Ort und haben was getrunken. Da ich am Freitag frei hatte, sind die anderen beiden dann ohne mich zurück gefahren und ich habe mich im Rainbow Hostel einquartiert. 8er Mädels Zimmer und ich konnte ein Hochbett oben beziehen :) abends ging es dann noch mal in ein anderes Pub und dann auch bald schlafen *tztztzzzzz

Am nächsten Morgen hieß es dann 3km zum Hafen laufen, wo die Fähren ablegen. Ich wollte nämlich meinen freien Tag nutzen um die kleinste der 3 Aran-Islands zu besuchen. Um 9.30 saß ich dann also bei bestem Wetter auf der Fähre Richtung Inis Oirr :) eine halbe Stunde später hab ich mir da einen Drahtesel geliehen und bin einmal rum um das Ding und kreuz und quer und hin und her geradelt :)) zum Mittag gab es Lunch auf der Insel und danach habe ich am Strand der Insel gesessen, mir einen Sonnenbrand im Gesicht geholt und einen Delfin beim schwimmen beobachtet!!! So so schön!

Und auch hier sagen Bilder wahrscheinlich wieder mehr als meine Worte ;)

Zurück am Hafen bin ich wieder nach Doolin gelaufen um dann dort den Bus nach Ballyvaughan zu nehmen. Mit einer 40 minütigen Verspätung ging es dann auch an der Küstenstraße entlang zurück. Noch mal 3km bis zum Hotel gelaufen und schwupps war mein Ausflug vorbei :( es hat mir viel Spaß gemacht und ich hatte eine tolle Zeit

 P.S. 3km zu Fuß um zu einer Bushaltestelle oder ins Dorf zu kommen, gehört hier eindeutig zu meinem Leben dazu :D