#20 Ankunft in der Gastfamilie

27Okt2017

Hey du!

Um chronologisch weiter zu machen habe ich hier zwei Bilder von dem Spaziergang, den ich mit der Holländerin in Sydney gemacht habe :)  

Dann ging es also am gleichen Tag (Mittwoch 25.10) mit dem Zug nach Newcastle. Die Aussicht war schon mal ganz schön während der Fahrt! Empfangen wurde ich dann von der Gastmum und den beiden Mädels am Bahnhof und wir sind nach Hause gefahren. Die Kids haben mir das ganze Haus gezeigt und wir haben direkt ein bisschen gespielt bevor es Dinner gab. Die Kinder wurden dann ins Bett gebracht und ich bin auch recht schnell in meinem Zimmer auf Zeit verschwunden, hab ausgepackt, mich eingerichtet und bin dann auch super müde ins Bett gefallen.

Donnerstag 26.10.

Ich konnte die ganze Nacht schlafen und hab also den Jetlag besiegt. Am Vormittag war ich dann mit der Kleinen auf einem Spielplatz in der Nähe und später mit der Gastmum und der Kleinen zusammen im Auto und sie haben mir ein bisschen Newcastle gezeigt. Nicht die wunderschönste Stadt soweit ich sehen konnte aber dafür unglaublich tolle Strände *_* wir hatten dann noch Lunch in einem Strandcafe und haben Sandburgen gebaut.

Wieder zu Hause hatten wir nur kurz Zeit bevor wir zu Dritt die Große aus der Schule abgeholt haben. Das Schultor ist nicht mal 5 Minuten von unserem Haus entfernt also sollte es schwer werden sich zu verspäten. Die Große hat mir ihr Klassenzimmer gezeigt und dann ging es in die Mall. 4 Frauen und eine riesige Auswahl an Geschäften :D wir haben aber nur ein paar Lebensmittel gekauft und haben uns Broschüren von der Bank und dem Handyladen mitgenommen. Wieder zu Hause habe ich mit den Mädels gespielt und dann gab es auch schon Abendessen. Bis jetzt kam der Dad immer kurz vor der Dinner Time nach Hause aber keine Ahnung, ob das die Regel ist. Wäre ja aber super, weil dann alle zusammen am Tisch sitzen könnten :)

Das war so der Ablauf der Eingewöhnungsphase :D seit heute geht es jetzt nach Arbeitsplan. Das hieß heute Morgen die Große für die Schule fertig machen und dann hin bringen. Die Kleine ist im Kindergarten. Jetzt habe ich den Vormittag frei bis die Schule um kurz vor 3 zu Ende ist und ich die Große wieder abhole. Und dann schaue ich mal, ob ich eine Hilfe bei den Hausaufgaben bin oder eher diejenige bin, die Hilfe benötigt :D abends ist dann eine Disko für die Kids in der Schule. Morgen arbeite ich wohl auch ein paar Stunden aber ich weiß noch nicht wann. Und sonst habe ich noch keine Pläne.

Mein erster Eindruck von der Familie ist sehr gut. Sie scheinen alle sehr nett und bemühen sich, dass ich mich wohl fühle. Auch die Mädels sind echt süß, obwohl ich glaube, dass sie auch ganz schöne Zicken sein können :D

Dann werde ich den super langen Beitrag jetzt mal beenden und bei Facebook auf Freundesuche gehen :)