#14 Back in Germany

18Sept2017

Hey du!

Zwei Wochen in den USA sind um und ich bin wieder in Deutschland. Und das noch für 34 Tage bevor das Abenteuer Australien beginnt *_* die Zeit werde ich jetzt so gut es geht genießen :)

Wie in meinem letzten Eintrag geschrieben, war unser Plan die Ostküste einschließlich Florida zu erkunden. Was soll ich sagen? So schnell kann sich ein Plan ändern :D Hurricane Irma kam uns dazwischen und wir sind statt nach Orlando nach Los Angeles geflogen um dort die Universal Studios inkluisve Harry Potter zu besuchen :) von dort dann wieder zurück um unseren abgeänderten Rückflug wahrzunehmen. Details würden den Rahmen sprengen aber ich kann sagen, dass es eine sehr gute Generalprobe für Australien war und ich definitiv keine Schwierigkeiten habe, kurzfristig umzuplanen, in Kontakt mit Airlines/Hotels/Mietwagen zu treten und mich auf eine neue Situation einzustellen. 

Wer weiß, ob diese Eigenschaften mir in Australien nicht auch noch des Öfteren abverlangt werden?

Mit den "langen" Flügen hatte ich auch kein Problem, obwohl das längste am Stück 7h waren und somit nur die Hälfte von meinem langen Flug von Doha nach Sydney mit 14h Oo das wird dann bestimmt noch mal eine andere Hausnummer! Aber wenn man erst mal in der Luft ist, hat man ja so oder so keine Möglichkeit auszusteigen :D 

Hier noch ein paar Eindrücke aus dem USA Trip, der trotz Umplanerei echt super war :) 

Boston New York

Washington D.C. Los Angeles